MQL4 TUTORIAL GRUNDLAGEN 79 – SIMPLER COLOR CHANGER

video

In diesem Video wollen wir uns einmal anschauen wie man einen Expert Advisor programmieren kann, der in der Lage ist, anhand von wechselnden Kursrichtungen die Farben auf dem Chart zu verändern. Also lassen Sie uns einmal schauen, wie man so etwas in MQL4 programmieren kann. Um das zu tun, klicken Sie bitte auf dieses kleine Symbol hier oder drücken Sie die F4-Taste auf Ihrer Tastatur. Das ruft dann hier den Metaeditor auf und hier klicken wir auf Datei, neue Datei, Expert Advisor aus Vorlage, weiter. Ich vergebe hier einmal den Namen SimplerColorChanger, klicke auf weiter, weiter und fertigstellen. Jetzt kann alles oberhalb dieser OnTick-Funktion hier gelöscht werden und auch die zwei Kommentarzeilen werden entfernt. Für dieses einfache Beispiel möchten wir die Farben ändern, wenn der Schlusskurs für Kerze 2 kleiner ist, als der Schlusskurs für Kerze 1. Wir starten damit, dass wir die Innenfarbe für bullische Kerzen setzen, also wenn es aufwärts geht, dann nutzen wir ChartSetInteger für das aktuelle Chart und setzen für die Eigenschaft CHART_COLOR_CANDLE_BULL die Farbe auf grün. Man mag sich wundern, warum das hier ChartSetInteger heißt und nicht ChartSetColor: ja das ist leider etwas unglücklich gelöst. Tatsächlich könnte man jetzt hier auch einen integer-Wert einsetzen. Und wenn wir das jetzt hier kompilieren, dann dürfte das eigentlich keinen Fehler geben, außer man vergisst hier oben die Klammer. Klicken wir nochmal auf kompilieren und sehen, dass das hier problemlos funktioniert. Clr steht aber für Farbe und green steht für grün. Das lässt sich viel besser lesen und wenn wir jetzt die F1-Taste drücken, dann sehen wir dass wir hier noch viele andere Farben auswählen könnten. Als nächstes möchte ich gern die Farbe für die bearischen Kerzen setzen. Das ist so weit alles identisch. Die Eigenschaft, die wir diesmal verändern ist CHART_COLOR_CANDLE_BEAR. Auch diese Kerzen setzen wir auf grün. Das war aber jeweils die Innenfarbe. Um die Außenfarbe zu setzen ändern wir die Eigenschaft für CHART_COLOR_CHART_UP und setzen die ebenfalls auf grün. Das Gleiche mache ich hier nochmal mit den bearischen Kerzen. Diesmal für die Eigenschaft CHART_COLOR_CHART_DOWN und danach möchte ich gerne festlegen, wie die Kerzen angezeigt werden. Man kann nämlich entweder Candlesticks, Bars oder Liniencharts anzeigen lassen. Und wir nutzen hier ChartSetInteger für die Eigenschaft CHART_MODE und setzen den Kerzentyp auf CHART_BARS. Auch hier kann man das Ganze markieren und die F1-Taste drücken und dann sehen wir hier die Typen die zur Verfügung stehen. Ich möchte auch gerne, dass das Gitter zu sichtbar ist. Das erreichen wir über die Eigenschaft CHART_SHOW_GRID. Die setzen wir hier auf true. Und um die Sache richtig bunt zu machen möchte ich gerne noch die Vordergrundfarbe ändern. Das ist die Eigenschaft CHART_COLOR_FOREGROUND und die setzen wir hier auf yellow, also gelb. Den Hintergrund hätte ich gerne in schwarz. Ich nutze also clrblack, um die Eigenschaft für CHART_COLOR_BACKGROUND zu setzen. Und das wars mit dem ersten Teil. Damit wir auch eine Veränderung sehen, möchte ich jetzt noch, dass für den Fall dass der Schlusskurs für Kerze 2 höher ist, als der Schlusskurs für Kerze 1. Eine andere Kombination von Farben verwendet wird. Grundsätzlich ist das das Gleiche. Ich füge das deswegen einfach mal hier ein. Man kann Werte für das Chart aber nicht nur setzen, sondern natürlich auch ermitteln. Das machen wir hier mit ChartGetDouble und holen uns den Max Price und den Min Price. Die Eigenschaft CHART_PRICE_MAX wird uns den maximalen Preis auf dem Chart angeben und CHART_PRICE_MIN steht für den minimalen Preis. Damit wir davon auch etwas sehen nutzen wir jetzt noch Comment-Befehl, um uns eine Chartausgabe zu generieren. Die wird uns den Text „der Max Price ist“ gefolgt vom dem maximalen Preis und „der Min Price ist“ gefolgt von dem minimalen Preis, direkt auf dem Chart anzeigen. Das wars so weit eigentlich. Wenn Ihnen das hier zu schnell ging oder wenn Sie keine Ahnung haben, was alle diese Codezeilen hier bewirken sollen, dann möchten Sie sich vielleicht zunächst einmal die anderen Videos aus dieser Grundlagenserie anschauen. Vielleicht ist aber auch der Premiumkurs interessant für Sie. Den können Sie auf unsere Webseite finden. Und dieses Video war wieder ein Vorschlag von einem Premiumkurs-Mitglied. Falls Sie also Premiumkurs-Mitglied sind und eine Idee für so ein Video hier haben, dann schicken Sie mir doch einfach ein E-Mail. Für den Moment klicken wir hier jetzt auf kompilieren. Das hat bei mir ohne Fehler funktioniert und wenn das bei Ihnen auch so ist, dann klicken Sie hier oben auf dieses kleine Symbol oder drücken Sie die F4-Taste, um in den Metatrader zurückzukehren. Und im Metatrader klicken wir auf Ansicht, Strategietester oder drücken die Tastenkombination Steuerung und R. Bitte wählen Sie hier die neu erstellte Datei SimplerColorChanger.ex4 aus, markieren Sie die Option für den visuellen Modus und starten Sie Ihren Test. Hier läuft unser Expert Advisor auch schon los. Wir sehen, dass wir unterschiedliche Farben angezeigt bekommen und auch die Kerzendarstellung wird entsprechend verändert. Unser Expert Advisor funktioniert also wie gewünscht. Und Sie haben in diesem kurzen Video gelernt, wie Sie mit MQL4 einen Expert Advisor programmieren können, der in der Lage ist, die Farben für unterschiedliche Objekte auf dem Chart zu verändern. Und Sie haben das selbst programmiert mit diesen paar Zeilen hier in MQL4.