MQL4 TUTORIAL GRUNDLAGEN – 114 SIMPLER SHIFTED PRICE EA

video

 

In diesem Video wollen wir uns einmal anschauen, wie man anhand von verschobenen Preisdaten auf einem sogenannten Line-Chart kaufen oder verkaufen kann, also lassen Sie uns einmal schauen, wie man so etwas mit MQL4 programmieren kann. Um das zu tun, klicken Sie im Metatrader bitte hier oben auf dieses kleine Symbol oder drücken Sie  die F4-Taste. Das ruft dann hier den Metaeditor auf und hier klicken wir auf Datei, neue Datei, Expert Advisor aus Vorlage, weiter. Ich vergebe hier einmal den Namen SimperShiftedPriceEA, klicke auf weiter, weiter und fertigstellen. Jetzt kann alles oberhalb der OnTick-Funktion gelöscht werden und auch die zwei Kommentarzeilen hier werden entfernt. Wir starten damit, dass wir eine Signalvariable erstellen.

 

Die ist vom Typ string, aber wir weisen hier noch keine Wert zu, denn den möchten wir gleich noch berechnen. Im nächsten Schritt nutzen wir die eingebaute Funktion iMA für das aktuelle Währungspaar auf dem Chart und die auf dem Chart aktuell ausgewählte Zeiteinheit, um einen gleitenden Durchschnitt aufgrund einer Kerze zu berechnen. Wir möchten die Darstellung für 20 Kerzen in die Zukunft verschieben. Wir nutzen MODE_SMA, das steht für SimpleMovingAverage. Das Ergebnis soll anhand der Schlusskurse berechnet werden und das Ganze ohne Verschiebung für die Kerze 0. Gerade am Anfang ist es schwierig das mit dieser Verschiebung zu verstehen. Dieser letzte Wert hier, der steht für die Kerze die berechnet werden soll und dieser Verschiebungswert hier zeigt an, wo das Ergebnis gezeichnet werden soll. In unserem Fall 20 Kerzen nach rechts in die Zukunft verschoben.

 

Und jetzt können wir ganz einfach vergleichen, ob unser gleitender Durchschnitt einen kleineren Wert hat als der Schlusskurs für Kerze 0. Wenn das zutrifft, dann setzen wir unser Signal hier auf buy, denn dann möchten wir kaufen. Im anderen Fall, wenn der Wert für unseren gleitenden Durchschnitt größer ist als der Schlusskurs für Kerze 0, dann ist das für uns ein Verkaufensignal und dann setzen wir den Wert für unser Signal hier auf sell und wenn unser Signal auf kaufen steht und der Rückgabewert für OrdersTotal 0 ist, dann bedeutet das, wir haben ein kaufen-Signal und keine geöffneten Positionen. Und dann nutzen wir OrderSend, um für das aktuelle Währungspaar 10 Microlot zu kaufen. Steht aber unser Signal auf verkaufen und wir haben ebenfalls keine geöffneten Postionen, dann nutzen wir OrderSend, um für das aktuelle Währungspaar 10 Microlot zu verkaufen.

 

Zum Schluss erstellen wir noch eine Chartausgabe. Die wird uns den Text „Das aktuelle Signal ist:“ gefolgt von dem ermittelten Signal direkt auf dem Chart anzeigen. Das war´s auch schon soweit. Wenn Ihnen das hier zu schnell ging oder wenn sie keine Ahnung haben, was diese Codezeilen hier bedeuten, dann möchten Sie sich vielleicht zunächst eines der Videos aus der Grundlagenserie noch einmal anschauen. Vielleicht ist aber auch der Premiumkurs interessant für Sie. Den finden Sie auf unserer Webseite und da gibt´s jetzt auch einen Link zum Shop für solche Quelltexte hier. Für den Moment klicken wir mal hier oben auf den Kompilieren-Button oder drücken die F7-Taste. Das sollte ohne Fehler funktionieren und wenn das bei Ihnen auch der Fall ist, dann können Sie jetzt hier oben klicken oder die F4-Taste drücken, um in den Metatrader zurückzukehren. Und im Metatrader wählen Sie bitte ein leeres Chart. Hier oben mit diesem Button oder mit der Tastenkombination Alt und 3 lässt sich das Ganze von der Kerzen- auf die Line-Chartansicht umstellen.

 

Jetzt bitte mit der rechten Maustaste in das Chart klicken und Vorlagen, Vorlage speichern wählen. Wir speichern das Ganze unter dem Namen tester.tpl, denn das ist die Darstellung die wir im Strategietester angezeigt bekommen. Den aktuellen Wert können Sie hier ersetzen. Danach klicken Sie bitte auf Ansicht, Strategietester oder drücken die Tastenkombination Steuerung und R. Bitte wählen Sie hier die neue Datei SimplerShiftedPriceEA aus, markieren Sie die Option für den visuellen Modus und starten Sie Ihren Test. Und jetzt sehen wir, dass nur das Line-Chart dargestellt wird, wenn Sie aber jetzt auf Stop klicken, dann sehen wir auch den Moving Average, also klicken wir jetzt nochmal mit der rechten Maustaste in das Chart, wählen Vorlagen, Vorlage speichern und speichern das nochmal unter dem Namen tester.tpl ab und wenn Sie den Test jetzt erneut starten, dann sollten Sie direkt beide Liniendiagramme auf Ihrem Chart sehen.

 

Hier haben wir auch schon den ersten Kauf und sobald eine Überkreuzung stattfindet, sollte sich hier das Signal ändern. Das ist gerade geschehen. Unser Expert Advisor funktioniert also wie gewünscht und Sie haben in diesem kurzem Video gelernt, wie Sie anhand von Preisdaten auf einem Line-Chart mit verschobenen Werten kaufen oder verkaufen können und Sie haben das selbst programmiert, mit diesen paar Zeilen hier in MQL4.