MQL4 TUTORIAL GRUNDLAGEN 5 – SO FUNKTIONIEREN GRUNDLEGENDE BERECHNUNGEN

video

In diesem Video möchten wir uns einmal mit einfachen Grundrechenoperationen beschäftigen. Immer, wenn man so ein automatisiertes Programm wie diesen Expert Advisor hier benutzt, muss etwas berechnet werden. Zum Beispiel wird hier gerade das verbleibende Nettoguthaben berechnet. Es gibt auch Berechnungen für die Positionsgröße oder die maximal erlaubten Positionen pro Währungspaar. Und wir wollen uns einmal anschauen, wie man so was macht. Dazu klicken wir im Metatrader hier oben auf dieses kleine Symbol oder drücken die F4 Taste. Das ruft hier den Metaeditor auf. Und hier klicken wir auf Datei, Neu, Expert Advisor aus Vorlage, Weiter. Ich vergebe hier einmal den Namen SimpleRechenoperationen. Klicke auf Weiter, Weiter und Fertigstellen. Und jetzt kann alles oberhalb dieser OnTick Funktion hier gelöscht werden. Auch die zwei Kommentarzeilen können weg. Damit wir etwas zum Berechnen haben definieren wir erstmal zwei Datentypen. Die sollen vom Typ Integer sein. A ist fünf und B soll den Wert drei bekommen. Und nach diesem Text berechnen wir das Ergebnis von A plus B. Das war es auch schon. Wenn Sie soweit sind, können Sie auf kompilieren klicken oder die F7 Taste drücken. Das sollte hier keine Fehler produzieren. Und in dem Fall klicken wir bitte hier oben oder drücken F4, um in den Metatrader zurückzukehren. Und im Metatrader klicken wir auf Ansicht, Strategietester oder drücken die Tastenkombination Strg+R. Hier wählen wir jetzt die neu erstellte Datei SimpleRechenoperationen.ex4 aus. Markieren hier die Option für die Visulisierung und starten unseren Test. Und unser Strategietester gibt uns jetzt aus: Das Ergebnis ist acht. Denn fünf plus drei ist acht. Probieren wir es mal mit der Subtraktion. A minus B. Kompilieren erneut. Starten hier den Test noch mal. Dann bekommen wir: Das Ergebnis ist zwei, angezeigt. Denn fünf minus drei ist zwei. Wir können auch multiplizieren. Fünf mal drei. Und das ergibt bei unserem nächsten Test: Das Ergebnis ist 15. Soweit so gut, kein Problem. Nehmen wir noch die letzte Grundrechenart durch. Das ist die Division. Fünf durch drei. Kompilieren hier erneut. Und wenn wir jetzt unseren Test neu starten, dann bekommen wir hier die Ausgabe: Das Ergebnis ist eins. Und der Grund dafür ist, dass wir hier in unserem Metaeditor die Variablen als ganzzahlige Variablen deklariert haben. Der Integer Datentyp kann nur ganze Zahlen. Ändern wir das mal auf den Fließkommatyp double. Dann bekommen wir jetzt: Das Ergebnis ist 1,6667. Das sieht schon besser aus. Was glauben Sie, ist das Ergebnis von A plus A mal B? A ist fünf. A plus A wäre zehn. B ist drei. Zehn mal drei wäre dreißig. Probieren wir es aus. Und unser Ergebnis ist aber zwanzig. Und der Grund liegt darin, dass auch in MQL4 Punktrechnung vor Strichrechnung geht. Es wird also zunächst das hier ausgeführt und dann wird der Wert von A dazu addiert. Wenn wir das ändern möchten, dann können wir einfach runde Klammern verwenden. Kompilieren wir noch mal und starten unseren Test erneut. Dann bekommen wir jetzt die Ausgabe: Das Ergebnis ist dreißig. Gut, das waren jetzt die einfachen Grundrechenarten. Wenn Sie sich mit der F1 Taste einmal die MQL4 Reference aufrufen, dann werden Sie noch diverse weitere mathematische Funktionen finden. Und es macht immer Sinn, sich mit solchen kurzen Programmen hier zu vergewissern, wie so etwas funktioniert. Denn später werden Sie noch deutlich komplexere Berechnungen durchführen. Und dann ist es gut, wenn man die grundlegenden Dinge verstanden hat. Und in diesem kurzen Video haben Sie gelernt, wie Sie eine grundlegende Berechnung durchführen und auf dem Chart ausgeben lassen können. Und Sie haben das selbst programmiert, mit diesen paar Zeilen hier, in MQL4.

Download “CODE - SIMPLE RECHENOPERATIONEN” SimpleRechenOperationen.mq4 – 48-mal heruntergeladen – 121 B