MQL4 TUTORIAL GRUNDLAGEN – 110 SIMPLER MULTIPLE INPUT

video

 

In diesem Video wollen wir uns einmal anschauen, wie man so eine Auswahlliste hier für Experteneinstellungen vornehmen kann. Der Benutzer kann hier, ohne neu kompilieren zu müssen, Einstellungen verändern, die in einer sogenannten Enumeration von uns festgelegt wurden. In diesem Fall hier für Einstiegssignale. Also lassen Sie uns einmal schauen, wie man so etwas in MQL4 programmieren kann. Um das zu tun, klicken Sie bitte im Metatrader hier oben auf dieses kleine Symbol oder drücken Sie die F4 Taste. Das ruft hier dann den Metaeditor auf. Und hier klicken wir auf Datei, Neue Datei, Expert Advisor aus Vorlage, Weiter.

 

Ich vergebe hier einmal den Namen SimplerMultipleInput, klicke auf Weiter, Weiter und Fertigstellen. Jetzt kann alles oberhalb dieser OnTick Funktion hier gelöscht werden. Und auch die zwei Kommentarzeilen werden entfernt. Wir starten damit, dass wir uns hier eine Liste erstellen mit den Einstiegssignalen die wir handeln wollen. Wir nutzen dafür enum. Wenn man das einmal markiert und die F1 Taste drückt, dann lernen wir, dass dieser enum Typ dazu genutzt wird, um sogenannte Enumerationen zu erstellen. Das sind bestimmte begrenzte Datenmengen. Zum Beispiel gibt es nur zwölf Monate und die könnte man in so einer Enumeration zusammenfassen. Wir machen das hier auch. Allerdings für Einstiegssignale. Die einzelnen Werte werden hier mit Komma getrennt. Und wir weisen hier auch noch einen numerischen Wert zu.

 

Denn das ist ebenfalls möglich. Wir könnten diese Enumeration auch größer machen. Aber für dieses einfach Beispiel soll uns das hier so reichen. Danach erstellen wir uns eine Instanz davon und bauen uns eine neue Liste mit dem Namen Choice. Die bekommt als Standardwert RANDOM, also Zufall zugewiesen. Und durch diesen Zusatz input hier sind wir in der Lage, das für unseren Benutzer zur Verfügung zu stellen. Man kann das hier mit der F7 Taste aufrufen über die Einstellungen des Expert Advisors. Und der Benutzer kann hier beliebige Werte auswählen, ohne dass das Programm neu kompiliert werden muss. Ich hätte gerne zusätzlich hier noch eine string Variable, die eine Textkette aufnehmen kann. Die bekommt den Namen Entry.

 

Und jetzt können wir in der OnTick Funktion prüfen, welcher Wert für unsere Choice Liste ausgewählt wurde. Der Standardwert ist null. Und wenn man den nicht verändert, dann setzen wir hier den Wert für Entry auf RANDOM, also Zufall. Das Ganze sieht für die anderen Einstiege ziemlich ähnlich aus. Und damit wir auch etwas davon sehen, lassen wir uns mit dem Comment Befehl noch eine Chartausgabe erstellen. Die wird uns die Werte für Entry und Choice anzeigen. Unterhalb von diesem Text würde man jetzt noch die Logik etablieren, die dazu führt, dass hinter diesen Auswahlmöglichkeiten auch eine entsprechende Funktion steht. In diesem kurzen Video soll es aber nur darum gehen, wie man die entsprechende Auswahlliste für den Benutzer zur Verfügung stellt.

 

Also soll uns das hier so reichen. Das war es auch schon. Wenn Ihnen das hier zu schnell ging oder wenn Sie keine Ahnung haben, was diese Codezeilen hier bewirken sollen, dann möchten Sie sich vielleicht zunächst eines der anderen Videos aus der Grundlagenserie noch einmal anschauen. Vielleicht ist auch der Premiumkurs interessant für Sie. Den finden Sie auf unserer Webseite. Und dort gibt es für diese Quelltexte jetzt auch Angebote bei denen zusätzlich zu den Videos diese Quellcodes hier auch heruntergeladen werden können. Für den Moment klicken wir mal hier auf Kompilieren oder drücken die F7 Taste. Das sollte ohne Fehler funktionieren. Und wenn das bei Ihnen auch so ist, dann können Sie jetzt hier oben auf dieses kleine Symbol klicken oder die F4 Taste drücken, um in den Metatrader zurückzukehren. Und im Metatrader öffnen wir jetzt ein leeres Live Chart. Bitte wählen Sie im Navigator Fenster die neu erstellte Datei SimplerMultipleInput aus und ziehen sie auf das Chart.

 

Dann sehen wir hier auch schon einen Benutzerdialog. Und hier, unter Eingaben, können wir jetzt den entsprechenden Wert auswählen. Ich wähle jetzt hier mal TRIX aus, klicke auf Okay. Und sobald die nächste Preisänderung hereinkommt, sehen wir hier: unser Entry steht auf TRIX und der Wert für Choice auf zwei. Wenn ich jetzt die F7 Taste drücke, kann ich hier über die Werte einen anderen Einstieg wählen. Ich entscheide mich mal für MOMENTUM und klicke auf Okay. Und bei der nächsten Preisänderung sehen wir auch, dass sich hier unsere Werte entsprechend verändern. Die Idee zu diesem Video kam übrigens wieder von einem Premiumkurs Mitglied.

Und wenn Sie bereits Premiumkurs Mitglied sind und eine Idee für so ein Video haben, dann schicken Sie mir doch einfach ein E-Mail. Denn in diesem kurzen Video haben Sie gelernt, wie Sie für eine benutzerdefinierte Eingabeliste eine Enumeration zur Verfügung stellen, die der Benutzer verändern kann, ohne dass neu Kompiliert werden muss. Und Sie haben das selbst programmiert, mit diesen paar Zeilen hier in MQL4.