MQL4 GRUNDLAGEN – 103 SIMPLES BUY GRID SYSTEM

video

 

In diesem Video wollen wir uns einmal anschauen, wie man ein Buy Grid System programmieren kann. Bei einem aufsteigenden Trend werden hier stufenweise immer neue Buy Positionen eröffnet. Also lassen Sie uns einmal schauen, wie man so etwas mit MQL4 programmieren kann. Um das zu tun, klicken Sie bitte im Metatrader hier oben auf dieses kleine Symbol oder drücken Sie die F4 Taste. Das ruft dann hier den Metaeditor auf. Und hier klicken wir auf Datei, Neue Datei, Expert Advisor aus Vorlage, Weiter. Ich vergebe hier mal den Namen SimplesBuyGridSystem, klicke auf Weiter, Weiter und Fertigstellen.

 

Jetzt kann alles oberhalb dieser OnTick Funktion hier gelöscht werden. Und wir entfernen auch die zwei Kommentarzeilen. Wir starten damit, dass wir zunächst hier oben eine Variable für unser Signal erstellen. Die ist vom Typ string, damit sie Textketten aufnehmen kann. Wir weisen hier aber noch keinen Wert zu. Denn, den möchten wir gleich ermitteln. Innerhalb der OnTick Funktion erstellen wir uns eine statische Variable. Statische Variablen existieren während der kompletten Ausführung des Programms und behalten ihren Wert auch, wenn man die Funktion verlässt. Zunächst möchten wir allerdings prüfen, ob uns der Rückgabewert von OrdersTotal den Wert null zurückgibt. Sofern das zutrifft heißt das, dass wir keine geöffneten Positionen haben.

 

Und dann setzen wir den Level für den nächsten Kaufpreis auf null. Danach möchten wir das Signal ermitteln. Dazu nutzen wir eine Funktion mit dem Namen CheckEntrySignal. Diese Funktion existiert allerdings noch nicht. Darum müssen wir die gleich programmieren. Eine Einstiegsbedingung wäre, dass der Ask Preis größer oder gleich ist zu dem nächsten Buy Preis, den wir hier definiert haben. Die zweite Einstiegsbedingung ist, dass wir nur dann tätig werden wollen, wenn wir ein Kaufsignal haben. Das wäre der Fall, wenn unser Signal den Wert buy hat. Sofern das zutrifft nutzen wir OrderSend, um eine buy Position für zehn Mikrolot zu eröffnen. Und gleichzeitig setzen wir hier noch den Wert für den nächsten Level zu dem wir kaufen möchten. In meinem Fall habe ich hier den aktuellen Ask Preis genommen und dreißig Punkte addiert. Innerhalb der OnTick Funktion hätte ich dann gerne noch eine Chart Ausgabe. Das übernimmt der Comment Befehl. Der wird uns sowohl den Ask Preis, als auch den NextBuyPrice anzeigen. Damit wir diese Funktion hier nutzen können, müssen wir die jetzt natürlich programmieren.

 

Unsere Funktion soll vom Typ string sein. Das bedeutet, sie liefert Textketten zurück. Der Name der Funktion ist CheckEntrySignal. Zur Ermittlung des Signals nutzen wir hier eine ganz einfache Variante. Wir prüfen, ob der Schlusskurs für Kerze eins größer ist, als der Eröffnungskurs für Kerze eins. Wenn das zutrifft, dann ist das für uns ein Kaufsignal und dann weisen wir den Wert buy unserer Signal Variable zu. Im anderen Fall, wenn der Schlusskurs für Kerze eins kleiner ist, als der Eröffnungspreis für Kerze eins, dann wäre das für uns ein Verkaufssignal. Und dann weisen wir den Begriff sell unserer Signal Variable zu. Zum Schluss liefern wir mit dem return Befehl unser Signal noch an das Hauptmodul zurück. Und das war es soweit. Wenn Ihnen das zu schnell ging oder wenn Sie keine Ahnung haben, was alle diese Code Zeilen hier bewirken sollen, dann möchten Sie sich vielleicht zunächst eines der anderen Videos aus unserer Grundlagenserie noch einmal anschauen.

 

Vielleicht ist aber auch der Premiumkurs interessant für Sie. Den finden Sie auf unserer Webseite. Das hier war übrigens wieder ein Vorschlag von einem Premiumkurs Mitglied. Und wenn Sie bereits Premium Mitglied sind und eine Idee für ein solches Video hier haben, dann lassen Sie es mich einfach wissen. Für den Moment klicken wir hier mal auf den Kompilieren Button oder drücken die F7 Taste. Das hat bei mir ohne Fehler funktioniert. Und wenn das für Sie auch so ist, dann können Sie hier oben klicken oder die F4 Taste drücken, um in den Metatrader zurückzukehren. Und im Metatrader klicken wir auf Ansicht, Strategietester oder drücken Strg+R. Das ruft dann hier den Strategietester auf. Bitte wählen Sie hier die neu erstellte Datei SimplesBuyGridSystem.ex4 aus, markieren die Option für den visuellen Modus und starten Sie Ihren Test.

 

Hier läuft unser Expert Advisor auch schon los. Ich beschleunige das Ganze einmal. Und wenn wir hier einen aufsteigenden Trend sehen, dann sollten wir mehrere Positionen auf dem Chart sehen können. Das ist jetzt grade passiert. Unser Expert Advisor funktioniert also wie gewünscht. Und Sie haben in diesem kurzen Video gelernt, wie Sie mit MQL4 ein einfaches Grid System für aufsteigende Trends erstellen können. Und Sie haben das selbst programmiert, mit diesen paar Zeilen hier im Metatrader 4.