MQL4 Tutorial Deutsch – Expert Advisor an Kontonummer binden

GO PRO IN 12 MONATEN
100 % GELD-ZURÜCK-GARANTIE! 
VORPROGRAMMIERTE MODULE & STRATEGIEN!
SCHNELLER BESSER AUTOMATISCH TRADEN 
HIER KLICKEN UND   MITMACHEN!

In diesem Video geht es um die Frage, wie man einen Expert Advisor so erstellen kann, dass er von einem Käufer nur für eine bestimmte Kontonummer genutzt werden kann. Wie man sieht, wird hier auf dem Chart und auch hier unten angezeigt, dass die Kontonummer richtig ist. Überprüft wird das mit einer externen Bibliothek, und wir wollen in diesem kurzen Video einmal anschauen, wie man so etwas macht. Gestellt wurde diese Frage vor 12 Stunden von einem Kursteilnehmer; der möchte gerne einen eigenen Indikator schützen. Aber das Prinzip ist das gleiche, das ich auch in einem Expert Advisor verwende.
Schauen wir uns einmal an, wie das geht. Dazu klicken wir hier oben auf diesen kleinen Button, oder drücken die F4-Taste im MetaTrader. Das hier ist mein Expert Advisor. Der dient hier nur dem Test, um die Account-Nummer zu überprüfen. Der Expert Advisor importiert eine Bibliothek aus dem Ordner Libraries. Diese Bibliothek enthält eine Funktion für Boolesche Werte, d.h., sie kann “wahr” oder “falsch” zurückliefern. Die Funktion selbst heißt “IsCorrectAccountNumber”, und wir übergeben ihr hier als Integer-Wert (int-Wert) eine Kontonummer. Hier unten wird diese Funktion aus der Bibliothek mit unserer aktuellen Kontonummer aufgerufen. Das hier ist die Bibliothek. Und hier ist die genannte Funktion IsCorrectAccountNumber. Die nimmt als Parameter unsere Kontonummer entgegen. Und dieser Zusatz „Export“ hier besagt, dass wir eine Funktion in einem MQL4-Programm deklariert haben, die von einem anderen Programm genutzt werden kann. In der Funktion selbst erstellen wir eine statische Variante vom Typ Bool mit dem “accountNumberOK”. Und wenn die mit AccountNumber abgerufene Kontonummer dem gewünschten Wert entspricht, setzen wir „accountNumberOK“ auf “true”, also wahr, und geben mit dem Print-Befehl den Text aus: “Kontonummer ist richtig”. Im anderen Fall, wenn unsere Kontonummer ungleich dem gewünschten Wert ist, dann setzen wir unsere Variable auf “false”, also falsch, geben den Text “Kontonummer ist falsch” aus und nutzen die Funktion ExpertRemove, die unseren Expert Advisor entlädt und von unserem Chart entfernt.
Unsere “CheckAccountNumberTestLibrary” befindet sich unterhalb des Ordners “Libraries”; hier ist die mq4-Datei. Kompilieren wir das Ganze mal; das funktioniert ohne Fehler. Und über die Import-Funktion hier würden wir dann die kompilierte ex4-Datei aufrufen, die wir auch mit ausliefern können. Auch das lässt sich kompilieren. Und im laufenden Betrieb sieht das dann so aus. In meinem Fall habe ich die richtige Kontonummer angegeben. Ändern wir hier einfach die Überprüfung mal und machen noch eine 1 dran, kompilieren die Bibliothek und den Expert Advisor, kehren mit diesem kleinen Button oder F4 zurück in den MetaTrader und starten im Strategie-Tester einen neuen Test. Dann sieht man hier: ExpertRemove-Funktion wurde aufgerufen, die Kontonummer ist falsch. Ohne unsere Bibliothek hier würde der Expert Advisor überhaupt nicht laufen.
Und Sie können jetzt hier im Expert Advisor weitere Funktionen importieren und definieren, ohne die Ihr Programm nicht lauffähig ist, und mit einer solchen Bibliothek hier z.B. die Kontonummer Ihres Kunden, die Serverzeit, oder eine Seriennummer abprüfen. Kompilieren wir das Ganze erneut und starten nochmal, dann sehen wir jetzt wieder die Einträge “Kontonummer ist richtig”. Und Sie haben in diesem kurzen Video gelernt, wie Sie in einem eigenen Expert Advisor oder einem selbst geschriebenen Indikator eine externe Bibliothek einbinden können, um zu überprüfen, ob die Nutzerlizenz Ihres Kunden gültig ist.

EINFACHER FOREX MQL4 KURS AUF DEUTSCH
12 Monate + 52 Studienbriefe + Geld-zurück-Garantie + Mailsupport
Jetzt noch sichern!