MQL4 TUTORIAL GRUNDLAGEN – 80 SIMPLER SPREAD CHECKER

video

In diesem Video wollen wir uns einmal anschauen wie man den Spread für ein Währungspaar ermitteln kann. Dazu ziehen wir hier mal den Expert Advisor auf das Chart, klicken auf OK und sobald hier die nächste Preisänderung hereinkommt, sehen wir hier, dass die Werte auf dem Chart angezeigt werden. Für den aktuellen, den niedrigsten und den höchsten Spread. Die Texte sind hier noch in Englisch, also ziehen wir mal die deutsche Version auf das Chart und jetzt sehen wir, dass der aktuelle Spread, der niedrigste und der höchste Spread angezeigt werden. Sobald wir hier neue Preisänderungen sehen verändern sich auch die Werte entsprechend. Wir sehen hier der höchste Spread war jetzt 18. Und wir wollen uns einmal anschauen, wie man so etwas in MQL4 programmieren kann. Um das zu tun, drücken Sie bitte die F4-Taste oder klicken Sie hier oben auf dieses kleine Symbol. Das ruft dann hier den Metaeditor auf und hier klicken wir auf Datei, neue Datei, Expert Advisor aus Vorlage, weiter. Ich vergebe hier einmal den Namen SimplerSpreadChecker, klicke auf weiter, weiter und fertigstellen. Jetzt kann alles oberhalb dieser OnTick-Funktion hier gelöscht werden und auch die zwei Kommentarzeilen werden entfernt. Wir starten damit, dass wir uns hier zunächst eine Variable für den niedrigsten Spread-Wert erstellen. Die ist vom Typ double, damit sie auch Nachkommastellen aufnehmen könnte. Und wir vergeben einen initialen Wert von 100.000. Tatsächlich ist das ein sehr, sehr, sehr hoher Wert und der würde auf keinen Fall der niedrigste Wert sein, den wir hier sehen werden. Das Ganze wiederholen wir jetzt noch einmal für den höchsten Spread-Wert. Hier weisen wir den Wert 0 zu. Das ist auch auf keinen Fall der höchste Wert, den wir sehen werden. Und in der OnTick-Funktion berechnen wir jetzt den aktuellen Wert für den Spread. Den weisen wir dieser Variable hier zu. Wir erhalten den Wert über SymbolInfoInteger für das aktuelle Währungspaar auf dem Chart. Und wir nutzen SYMBOL_SPREAD, um den Wert für die aktuelle Kerze, also Kerze 0 zu ermitteln. Und danach können wir prüfen, ob der aktuelle Spread-Wert für die aktuelle Kerze kleiner ist, als der niedrigste Spread-Wert den wir bis jetzt hatten. Und wenn das so ist, dann möchten wir gerne den aktuellen Wert als niedrigsten Wert abspeichern, also weisen wir diesen Wert hier unserer entsprechenden Variablen zu. Natürlich gibt es auch noch en umgekehrten Fall, wenn der aktuelle Spread-Wert für die Kerze 0 größer ist als der bis jetzt gemessen höchste Spread-Wert. Und dann speichern wir den aktuellen Spread-Wert in der Variable HighestSpreadValue ab. Zum Schluss erstellen wir uns noch eine Chartausgabe mit dem Comment-Befehl. Die wird uns den aktuellen Spread, den niedrigsten Spread und den höchsten Spread anzeigen. Zusammen mit den entsprechenden Werten, die wir berechnet haben. Und das wars auch so weit. Wenn Ihnen das hier zu schnell ging oder wenn Sie keine Ahnung haben was alle die Codezeilen hier bewirken sollen, dann möchten Sie sich vielleicht zunächst die anderen Videos aus der Grundlagenserie noch einmal anschauen, vielleicht ist aber auch der Premiumkurs interessant für Sie. Und den finden Sie auf unserer Webseite. Das hier war übrigens wieder eine Anregung von einem Premiumkurs-Mitglied. Und wenn Sie eine Idee für solche Videos haben, dann schicken Sie mir doch einfach ein E-Mail. Für den Moment klicken wir hier oben auf kompilieren oder drücken die F7-Taste. Das sollte eigentlich ohne Fehler funktionieren und wenn das bei Ihnen auch so ist, dann können Sie jetzt hier oben klicken oder die F4-Taste drücken, um in den Metatrader zurückzukehren. Und im Metatrader suchen wir uns jetzt ein normales Chart aus. Bitte navigieren Sie hier zu der neu erstellten Datei SimplerSpreadChecker und ziehen die auf das Chart. Wenn der automatische Handel erlaubt ist und der nächste Tick, also die nächste Preisänderung hereinkommt, dann sollten wir hier eine Ausgabe sehen. Das ist jetzt passiert und wir sehen hier den höchsten Spread, den niedrigsten Spread und der aktuelle Spread ist 19. 20 war bis jetzt das Maximum. Wir sehen also, wenn sich hier die Werte ändern, dann werden auch die Werte für den höchsten und den niedrigsten Spread entsprechend angepasst. Leider funktioniert das nicht im Strategietester, denn da werden die Spread-Daten für historische Daten nicht mitgespeichert. So wie es aussieht, werden die 20 hier nicht überschreiten. Und Sie haben in diesem kurzen Video gelernt, wie man einen Expert Advisor erstellen kann, der in der Lage ist, den aktuellen Spread, den niedrigsten Spread und den höchsten Spread für ein bestimmtes Währungspaar zu ermitteln. Und Sie haben das selbst programmiert mit diesen paar Zeilen hier in MQL4.