MQL4 TUTORIAL GRUNDLAGEN – 1 WAS ENTHAELT DIE EA SCHABLONE

video

In diesem Video möchten wir uns einmal anschauen, wie man eine vorgefertigte Schablone nutzen kann, um den Metatrader 4 mit MQL4 zu automatisieren. Es gibt zusammen mit dem Metatrader 4 auch eine vollautomatische Programmiersprache die in der Lage ist, alles das umzusetzen, was ein Mensch tun kann und daraus ein automatisches Programm, so einen Expert Advisor hier zu machen. Und wir möchten uns in diesem Video einmal anschauen, wie das geht. Um das zu tun, klicken wir hier oben auf diesen kleinen Button oder drücken die F4 Taste im Metatrader. Das ruft dann hier den Meta Editor auf. Der Meta Editor ist die Programmierumgebung, die zusammen mit MQL4 und Metatrader 4 ausgeliefert wird. Und wir klicken jetzt hier auf Datei, Neu, Expert Advisor aus Vorlage. Klicken auf Weiter. Ich vergebe hier mal den Namen SimpleEASchablone. Klicke auf Weiter, Weiter und Fertigstellen. Und jetzt wird hier diese vorgefertigte Schablone sichtbar. Die wurde jetzt von dem MQL 4 Wizard erstellt. Der obere Teil hier hat nur Informationscharakter. Alles was hinter zwei Slashes steht, wird vom Compiler ignoriert und dient nur dazu, für uns Menschen den Quellcode etwas besser lesbar zu machen. Unter diesem Kopfteil folgen die sogenannten propertys. Es handelt sich dabei um Eigenschaften. Wenn man einen der farblich abgesetzten Begriffe hier einmal mit der Maus markiert und die F1 Taste drückt, dann wird hier die sogenannte Referenz aufgerufen. Hier lernen wir: Aha, es handelt sich bei diesen propertys um spezielle Programmparameter. So wäre link beispielsweise der Link zur Firmen Webseite. Man könnte auch eine ganze Reihe anderer dieser Eigenschaften dazu nutzen, um über eine property eine Eigenschaft anzugeben. Beispielsweise, hier wird festgelegt, welches icon wir benutzen. Unterhalb der propertys sehen wir hier eine Funktion OnInit. Es gibt in unserer Schablone noch weitere Funktionen. Zum Beispiel OnDeinit und OnTick. Markieren wir einmal die OnInit Funktion und drücken F1. Dann lernen wir hier, dass die OnInit Funktion sofort aufgerufen wird, nachdem der Expert Advisor oder Indikator heruntergeladen wurde. Genutzt wird das Ganze, um Initialisierungen für Variablen vorzunehmen. Die OnDeinit Funktion tut das Gegenteil. Diese Funktion nutzen wir quasi zum Aufräumen, bevor der Expert Advisor geschlossen wird. Und die interessanteste Funktion in unserer Schablone heißt OnTick. Die wird immer dann aufgerufen, wenn ein neuer Tick, also ein veränderter Preis für ein Währungspaar wahrgenommen wird. Das bedeutet, immer wenn sich der Preis auf unserem Chart irgendwie verändert, wird alles zwischen diesen beiden Klammern hier ausgeführt. Wir können jetzt alle anderen Funktionen und Eigenschaften oberhalb der OnTick Funktion löschen. Auch die beiden Kommentarzeilen können weg. Denn für unserer einfachen Beispiele reicht dieses Grundgerüst hier völlig aus. Es lässt sich auch bereits vollständig kompilieren. Also in ein übersetztes Programm für den Metatrader verwandeln. Allerdings haben wir hier noch keine große Funktion. Und das wollen wir in den nächsten paar Videos verändern. Hier in diesem kurzen Video haben Sie gelernt, wie Sie für den Metatrader 4 einen grundlegenden automatischen Expert Advisor erstellen können. Und zwar mit Hilfe einer Schablone. Und damit haben Sie diesen Code hier generiert in MQL4…

Download “CODE - SIMPLE EA SCHABLONE” SimpleEaSchablone1.mq4 – 43-mal heruntergeladen – 1 kB