Dein fertiges, funktionierendes MQL4 System Salt

Es war in unserem deutschen MQL4 Premium-Kurs im Studienbrief 11 als eine interessante Frage aufkam.

Wie viel Einfluss hat der Tradingeinstieg eigentlich auf die Tradingresultate?

MQL4 Zufallseinstiege

Ich meine, ja, jeder versucht den “perfekten” Einstieg zu finden, den Heiligen Gral im Trading, der immer perfekt richtig liegt. Aber wir alle wissen, dass wir von Zeit zu Zeit falsch liegen, egal was wir tun.

 

Und wir alle wollen den Zufall schlagen um diesen kleinen Marktvorteil zu bekommen, der uns ermöglicht mehr einzunehmen als wir einzahlen.

 

Stell Dir vor, Du hast ein System das läuft und funktioniert und Du bist ein Trendfolger. Würdest Du nicht wissen wollen, wie viel besser als der Zufall Dein System ist? Ich meine, wenn Du 20 Prozent im Jahr machst, würde das bedeuten mit einem Zufallseinstieg würdest Du 10 Prozent machen?

 

Wenn Du wie die meisten Trader bist, dann glaubst Du nicht an zufällige Einstiege und wahrscheinlich hältst Du den Einstieg für den wichtigsten Teil eines Tradingsystems.

 

Und für diskretionäre Trader ist das schwer zu beurteilen, denn sie können nur eine begrenzte Anzahl an Trades gleichzeitig machen und es wird sie Jahre kosten eine signifikante Anzahl von, sagen wir 5000 oder 10000 Trades auszuführen.

 

Ich habe Systeme 20000 und mehr Trades im MQL4 Backtester in wenigen Minuten ausführen sehen, exakt den gleichen Regeln für jeden Trade folgend. Wenn Du Tradingregeln hast, die zufällige Einstiege schlagen könnten, würdes Du das nicht genau wissen wollen? Wie viel besser würdest Du Dich fühlen, wenn Du ernsthaft daran glauben könntest, dass Dein System konstant den Zufall schlagen könnte?

 

In MQL4 ist es nicht so schwierig so etwas zu testen, denn die meisten diskretionären Systeme folgen ähnlichen Regeln. Vielleicht öffnest Du eine Position wenn ein Indikator, ein gleitender Durchschnitt, ein Oszillator Dir ein Einstiegssignal gibt. Das könnte der Mac D sein, die Bollinger Bänder, ein gleitender Durchschnitt, der RSI oder was immer Du nutzt.

 

Zwei Dinge: Erstens wette ich, dass Du Deine Signale nicht selbst berechnet hast. Sie werden auf Deinem Computer vorher berechnet und sichtbar gemacht und damit könntest Du ein “diskretionärer” Trader sein, der bereits ausschliesslich aufgrund von computergenerierten Einstiegssignalen handelt.

 

Zweitens: Alle diese Signale sind in MQL4 bereits verfügbar. Daher ist es nicht so schwer automatische Systeme zu erstellen, die automatisiert das traden, was Du sowieso bereits benutzt. Und Du kannst Dein Einstiegssignal mit anderen Signalen vergleichen und herausfinden, ob es Zufallseinstiege schlagen kann.

MQL4-Indicators

Um das herauszufinden haben wir das MQL4 Golden Goose SALT System am 18. Februar 2015 erstellt. Heute, am 28. Mai haben wir 529 profitable Trades gemacht. Das sind 1197 Euro und ja, das ist nur ein Demokonto.

 

Ich teste immer ausgiebig auf Demokonten bevor ich den Live-Handel in Betracht ziehe – aber das hier hat mich überrascht!
MQL4GoldenGooseSaltSystem2015

SALT ist cash flow positive, der Kontostand und der Equitywert sind höher als die Einlage und das inklusive aller noch geöffneter Positionen. In der Zukunft könnte sich das vielleicht einmal ändern, aber derzeit bin ich beeindruckt von den Resultaten die ein zufallsbasiertes System produzieren kann.

 

Aber ich weiss, Reden ist einfach und Du hast guten Grund mir kein Wort zu glauben. Und das ist exakt der Grund, warum ich mich entschlossen habe das SALT System gratis bereitzustellen.

 

Du kannst es Dir sofort herunterladen und selbst anfangen zu testen. Metatrader4 kann ebenfalls kostenlos von der Herstellerseite Metaquotes.net heruntergeladen werden.

 

Ich handele 22 Währungspaare gleichzeitig auf einem EEE PC 1000H, also ist auch keine leistungsstarke Hardware nötig.

saltlive

Alle Statistiken sind komplett verfügbar für jedermann über MQL4Tutorial.de/SaltStatistiken

 

Dieser Link wird Dich auf die SALT Statistikseite auf MyFxBook.com weiterleiten wo Du jedes einzelne Tradingesultat sehen kannst welches das SALT System bisher erzielt hat.

 

Nachdem Du die EX4-Datei heruntergeladen hast, musst Du sie nur in den Ordner MQL4\Experts Deiner Metatrader-Installation kopieren. Du benötigst ein funktionierendes Demokonto welches automatisches MQL4 Trading erlaubt und kleine Positionsgrössen von einem Mikrolot unterstützt.

 

Ein Haufen Broker wollen, dass Du mindestens 10 Microlot handelst und das wird nicht funktionieren. Diese Version von SALT funktioniert auch nicht auf Echtgeldkonten, denn ich will nur dass das Leute live traden, die wissen was sie tun.

 

Und wenn Du nicht weisst, was Du tust, dann kannst Du einfach heute noch gratis ein Mitglied im Golden Goose Kurs werden.

 

Also, hier kommt der Download Link für das SALT System. Wenn Du das gerade im Podcast hörst, kannst Du den Link in den Show Notes finden.

 

Lade das SALT System herunter, richte Deinen Metatrader 4 mit Demokonto ein und fang noch heute an 22 Währungspaare gleichzeitig zu handeln. Ich verspreche, diese Erfahrung wird Dir gefallen!